Montag, 9. April 2012

René Gruau






Der Mann, der die Frauen liebte. Sophistication, Glamour, sprühender Esprit, feminine Eleganz, sinnlicher Charme, raffinierte Präzision, die Energieladung einer meisterlichen Linie: René Gruau, einer der bedeutendsten Modezeichner des 20. Jahrhunderts, der Mann, der die Essenz der Vision von Dior einfing und umsetzte. Ein Bild von Gruau ist wie ein Konzentrat aus Toulouse-Lautrec, Tippi Hedren und japanischer Kalligraphie. 

"Elegance is fluid and therefore by definition difficult to define, but it is made of desire and knowledge, of grace, refinement, perfection and distinction." - René Gruau

"He captured that transitory moment when a woman feels confident, beautiful, and adored by those that are observing her." - Monica D. Murgia

"Bloß eine Linie? Aber sie ist die Basis aller Kunst. Mit einer einzigen Linie können wir das Erhabene (grandeur) und das Sinnliche erfassen. Die Linie wird zur Synthese der Gefühle und konzentriert das Wissen." - René Gruau









































































Kommentare:

  1. 11 und 13. Schon immer.

    AntwortenLöschen
  2. 1, 7 und 8. 1 schon immer, 7 und 8 erst neuerdings. Yeah, the power of the line ...

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich wählen müßte: 1 und 13. - 13 löst einen, ahem, ganzen Wirbel an "phantasmatic support" aus... aber vielleicht ist das gar kein *support*. Aber ich finde sie alle genial und könnte Gruau posten bis runter zur Signatur.

    AntwortenLöschen